Online-Datenbank der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "Adler", Wien

Die Tagebücher des Joseph Carl Rosenbaum [999]

999
1800
MAY
2
Früh besuchte mich Klimbke, dann ging ich zu Paumgarten, Liebisch, Barany, endlich zu Stessel, unterhielt mich mit ihm ein paar Stunden, er versprach, sich alles angelegen sein zu lassen, was mir eine Empfehlung vom Fürsten erwirken kann. Mittags aß ich bei Scheiger, nach Mittag besuchte ich Therese. Wir sprachen von unserer Angelegenheit und es fing an, zwischen uns finster zu werden. Ich ging nach Hause und schrieb wiederholt an den Grafen um die Empfehlung. Ging um 7 h in den Schwarzenberg-Garten, um Therese samt Anhang abzuholen, begleitete sie ins Burgtheater „Gleiches mit Gleichem“, Herbst als Fürst missfiel. Nach dem Stück gingen wir nach Haus.
Band 02 (II.), Seite 81v
Copyright © 2021 Heraldisch-Genealogische Gesellschaft "ADLER", Wien. All Rights Reserved. Austria-1095 Wien, Postfach 7, Universitätsstraße 6/9b