Online-Datenbank der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "Adler", Wien

Die Tagebücher des Joseph Carl Rosenbaum [985]

985
1800
APR
18
Ein heiterer Tag. Früh und vor Mittag arbeitete ich teils an den Mängeln des Kampf, teils hatte ich mit meinem Grafen zu tun; so verstrich auch der Nachmittag und Abend, solange ich sah. Nach Mittag war ich ein halbes Stündchen bei Theresen. Beim Vetter speisten ich und meine Mutter; wir plauderten von Familienangelegenheiten, von meinem Bruder und dergleichen. Als ich zum Arbeiten nichts mehr sah, ging ich zu meinem Hausherrn, soupierte da und ging um 9 h ins Bett.
Band 02 (II.), Seite 78v
Copyright © 2021 Heraldisch-Genealogische Gesellschaft "ADLER", Wien. All Rights Reserved. Austria-1095 Wien, Postfach 7, Universitätsstraße 6/9b