Online-Datenbank der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "Adler", Wien

Die Tagebücher des Joseph Carl Rosenbaum [388]

388
1798
AUG
30
Ein kalter, trüber Morgen. Um ½ 6 h stand ich auf und arbeitete den ganzen Tag. Mittags aß ich bei meiner Mutter und abends ging ich gar nicht aus dem Hause Ich hatte einen düsteren, fatalen Tag. Abends kam Packh, welcher mir Nachrichten von v. Kárner brachte, die mich ungemein freuten. Um 9 h kam Röckl; mit diesem schwätzte ich bis 10 h, dann trollte ich mich ins Bett.
Band 01 (I.), Seite 51r
Copyright © 2021 Heraldisch-Genealogische Gesellschaft "ADLER", Wien. All Rights Reserved. Austria-1095 Wien, Postfach 7, Universitätsstraße 6/9b