Online-Datenbank der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "Adler", Wien

Die Tagebücher des Joseph Carl Rosenbaum [386]

386
1798
AUG
28
Ein erträglicher Morgen, aber kalt. Um 5 h stand ich auf, um 7 h fuhr ich wegen Briefen nach Großhöflein. Mittags speiste ich bei meiner Mutter, Artner war Gast. Nach Mittag besuchte ich Zehetner, hielt mich aber nicht lange auf. Übrigens war ich den ganzen Tag zu Hause. Abends saß ich am Fenster, las, dachte an Therese und freute mich, schon morgen einen Brief zu erhalten. Packh ist heute früh zu v. Kárner nach Preßburg gefahren und wünsche von ihm recht frohe Nachrichten zu hören.
Band 01 (I.), Seite 51r
Copyright © 2021 Heraldisch-Genealogische Gesellschaft "ADLER", Wien. All Rights Reserved. Austria-1095 Wien, Postfach 7, Universitätsstraße 6/9b