Online-Datenbank der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "Adler", Wien

Die Tagebücher des Joseph Carl Rosenbaum [368]

368
1798
AUG
10
Um 6 h stand ich auf, arbeitete etwas und ging später zum Fürsten unterschreiben. Dann arbeitete ich den ganzen Tag; übrigens lebte ich gewöhnlich und still fort. Mittags aß ich bei der Mutter, abends besuchte ich sie auch. Dann kam Röckl, rauchten eine Pfeife Tabak, und schlenderten zusammen auf dem Platz herum.
Band 01 (I.), Seite 49r
Copyright © 2021 Heraldisch-Genealogische Gesellschaft "ADLER", Wien. All Rights Reserved. Austria-1095 Wien, Postfach 7, Universitätsstraße 6/9b