Online-Datenbank der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "Adler", Wien

Die Tagebücher des Joseph Carl Rosenbaum [240]

240
1798
APR
4
Früh arbeitete ich bis 9 h, dann ging ich zum Fürsten. Eisenfest besuchte mich und brachte mir vom Brandl das Zuckmesser (?). Ich ging in die Stadt und übergab „Quitos Tod (?)“ zur Aufführung; war beim Fürsten, suchte v. Kárner, ging dann auf die Bastei und zu Therese speisen. Nach Mittag suchte ich v. Kárner, ging mit selbem nach St. Peter, Michaeler und Welsche Kirche zu den Pumpermetten. Abends besuchten v. Kárner und ich die Gassmannischen, schwatzten von meiner Verbindung und verschiedenem anderen; um 10 h abends trollten wir uns nach Hause.
Band 01 (I.), Seite 30v
Copyright © 2021 Heraldisch-Genealogische Gesellschaft "ADLER", Wien. All Rights Reserved. Austria-1095 Wien, Postfach 7, Universitätsstraße 6/9b