Online-Datenbank der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "Adler", Wien

Die Tagebücher des Joseph Carl Rosenbaum [113]

113
1797
NOV
30
Vor Mittag erhielt ich einen Besuch von der Babett. Mittags speiste ich bei Brandl. Nach Mittag besuchte ich die Amalie, wo vom Theater eine Menge geschwätzt wurde. Meinen Freund v. Kárner fand ich wegen Augenschmerzen zu Hause und blieb da eine Stunde; da wurden Geschäfte abgehandelt. Als ich von ihm schied, begegnete ich auf dem Graben die Fräule Peschina (?) und Lisette Jaffer (?), die ich bis zum Roten Turm zu ihrem Quartier begleitete. Mich freute es besonders, sie nach 2 Jahren wieder zu sehen. Abends war ich bei den Gassmannischen, wo gesungen und eine Menge vom Theater, meiner Lieblingsneigung, gesprochen wurde. Die Reine erhielt auch einen Besuch von mir, wo ich bis 9 h blieb und dann nach Hause schlich. An diesem Tage heiratete die Komtesse Charlotte Weissenwolf den polnischen Grafen Mier (?).
Band 01 (I.), Seite 10v
Copyright © 2021 Heraldisch-Genealogische Gesellschaft "ADLER", Wien. All Rights Reserved. Austria-1095 Wien, Postfach 7, Universitätsstraße 6/9b